menuepunkt kleintiere

Donnerstag, 20 Oktober 2011 16:34

Impfungen für Katzen

Impfungen, die jede Katze erhalten sollte

Die Impfung erfolgt durch eine Injektion unter die Haut.

Grundimmunisierung    8. Lebenswoche

 Katzenschnupfen 1
 Katzenseuche

 12. Lebenswoche

Wie 8. Woche
+ Tollwut bei Freigängern

 16. Lebenswoche Wie 12. Woche 2

Auffrischung

 Jährlich 3

Wie 12. Woche

Falls ältere Katzen eine Grundimmunisierung benötigen (beispielsweise wenn der jährlich Impfabstand deutlich überschritten wurde) erfolgt diese ebenfalls im Abstand von 4 Wochen.

 

Impfungen, die bei Bedarf angewandt werden können

Katzenleukose (FeLV = felines Leukosevirus)

Die Impfung erfolgt durch eine Injektion unter die Haut.

 Grundimmunisierung 

8. Lebenswoche

12. Lebenswoche

Auffrischung

Jährlich

 

1 Katzenschnupfen = Felines Herpesvirus, felines Calicivirus
Katzenseuche = Felines Panleukopenievirus

2 Die im Alter von 16 Lebenswochen empfohlene 2. Impfung geht über die gesetzliche Anforderung hinaus, ist aber aus immunologischen Aspekten sinnvoll.

3 Je nach Herstellerangaben ist eine Auffrischung der Tollwutimpfung und der Katzenseucheimpfung alle 3 Jahre ausreichend. Da dies jedoch einen deutlich höheren Aufwand für den Tierhalter bedeuten würde, ist es üblich, alle 3 Impfungen jährlich gemeinsam aufzufrischen. Falls das Tier ins Ausland reisen soll, sind außerdem die jeweiligen Einreisebestimmungen bezüglich der Tollwutimpfung zu beachten.